Social Media One: Online Marketing
Social Media One: Online Marketing

Instagram Ads Agency: Colocar anuncios

Instagram Ads: Werbeanzeigen schalten

Instagram Werbung – Sie wollen Menschen auf Instagram? Dann ist Instagram der einfachste und schnellste Weg für Aufmerksamkeit! Lernen Sie hier Insights unserer Instagram Agentur, mit Infos zu Insta Ads, zur Strategie hinter den Werbeanzeigen, die verschiedenen Ad-Formate, Kosten und Kennzahlen zur Erfolgsmessung (KPI). Social Ads auf Instagram, kurz erklärt für Einsteiger und Optionen für den Ausbau bestehender Instagram Channels mit zahlreichen Cases aus verschiedenen Branchen.

Fragen? Sprechen Sie mit uns oder schreiben Sie unseren Instgram Ad Experten: Kontakt

Ohne Werbeanzeigen erreichen Sie nur 2% – 5% Ihrer Follower! Instagram Ads sorgen dafür, dass Sie Ihre Reichweite schneller ausbauen können.

Ihre Agentur für Werbeanzeigen auf Instagram 2022:

Social Media Agency by CXMXO

Stephan M. Czaja, Inhaber
CXMXO Group

Instagram Ads Agency: Colocar anuncios

Instagram Performance Marketing

Vorteil Instagram – Instagram erreicht eine zahlungskräftige Zielgruppe, aktuell round about 20 bis 35 Jahre, junge Menschen und Personen im mittleren Alters. Eine perfekte Zielgruppe, für so ziemlich alles! Reisen von Hotel bis zur Kreuzfahrt, Einrichtung, Autos, Versicherungen, die große Frage ist nur noch, wie bekommen Sie große Reichweite für Ihre Ideen?

Organische und bezahlte Reichweite sind in Kombination unschlagbar.

Denn tatsächlich ist es so, Ihre Inhalte können noch «so gut» sein, Sie unterliegen gewissen Grenzen des Algorithmus. Zum einen steht Ihr Firmen Kanal in Konkurrenz zu Millionen privaten Kanälen, die ständig neue Inhalte veröffentlichen, auch nachts und am Wochenende, vollkommen kostenlos. Zum anderen: Instagram lebt von Verkauf von Reichweite.

Genauer, Werbung schalten. Ein echter Nachteil. Aber auch ein starker Vorteil, wenn richtig gemacht! Denn, Sie können Nutzerdaten (Alter, Wohnort, Interessen, …) für Ihre Werbeanzeigen nutzen.

Auch wenn Ihr Instagram Kanal schon 100.000 Follower hat, erreichen Sie organischen der Regel nur 3-8%.

Organische Reichweite (Schnitt): 3-8 % der Community.

* Je nach Aktivität des Kanals

Das heißt im Umkehrschluss, 92-97% der Community hat den Beitrag nicht gesehen (zu viel Content Konkurrenz auf Instagram).

Booster! Beworbene Beiträge für + X Reichweite

Der ideale Mix ist also die Kombination aus organischer Reichweite und bezahlter Reichweite. Das bedeutet, gute Inhalte werden zusätzlich beworben und erreichen so mehr Nutzer auf Instagram.

So ein beworbener Beitrag (Boost) erreicht 1) einen Großteil Ihrer Community und 2) noch richtiger, zusätzlicher Nutzer in TikTok. Menschen die vielleicht schon mal Berührungen mit Ihrer Marke hatten, aber auch Menschen, die noch nie in Kontakt mit Ihrer Marke waren. So können Sie Ihre Community aufbauen! Oder die Reichweite nutzen und direkt im Onlineshop verkaufen. It’s up to you!

Werbeplatzierung auf Instagram: Vereinfacht

Ads im Instagram Feed oder als Instagram Story. Tipp! Auch in Verbindung mit Social Selling und Ihrem Instagram Shop.

Ihre Experten für Instagram Werbung:

Instagram Ad Strategie: Warum eine Agentur?

Das A&O in der Zielsetzung:

  1. Qualitative und quantitative Reichweite
  2. Conversion (Abschlüsse)

Das «was» ist definiert, Zielsetzungen. Die nächste Frage, wie ist es möglich diese Ziele zu erreichen? Hier kommen wir zur Instagram Ad Strategie.

Reichweite allein, garantiert keine Conversion (Verkäufe, usw.)

Wie funktionieren Instagram Ads? Es geht Beiträge und es gibt «beworbene Beiträge». Ein beworbener Beitrag wird mit Mediabudget X ausgestattet und Sie bekommen dafür Reichweite Y.

Je effizienter die Strategie, desto mehr Gewinn

Doch …. wenn es «nur» um Reichweite geht, könnte man aber auch Werbung machen wie früher, mit Plakaten oder Flyer-Verteilung. Was Instagram ausmacht (der große Vorteil):

Targeting = Nutzer erreichen, nach Interessen, Alter, usw.

Wenn Sie also 1) Reichweite und 2) Targeting verbinden, haben Sie extrem geringe Streuverluste. Noch besser, gut laufenden Kampagnen (einzelne Werbeanzeigen), können Sie mehr Budget ausstatten und so Skalierungseffekte nutzen.

Beworbene Beiträge:

Damit Werbeanzeigen, bzw. einzelne Kampagnen (bestimmte Werbeanzeige für bestimmte Zielgruppe), noch effektiver werden, greift man auf Nutzerdaten zurück, die Instagram (bzw. meta) über seine Nutzer besitzt. Sehr einfache Parameter sind z.b. der Wohnort, das Alter oder auch die Interessen. Natürlich weiß Instagram extrem viel über seine Nutzer, schließlich werden Daten gesammelt und gesammelt! Tag und Nacht.

Mit solchen beworbenen Beiträgen, können neue Ideen über Nacht, Millionen von Menschen erreichen.

Content first: Konkurrenz und Aufmerksamkeit

Doch wie gesagt, Reichweite ist nicht alles, sobald Sie einen Menschen erreicht haben, geht es um Aufmerksamkeit und schnelle Überzeugungskraft. Schließlich ist das nächste Video vom Lieblings-Influencer oder von der Freundin nur einen einzigen swipe entfernt.

Content first! Content ist King. Für die User, aber auch den Algorithmus von Instagram. Wie Sie vielleicht täglich selbst auf Instagram sehen, in der Content Creation gibt es hunderte Möglichkeiten, von animierten Gifs, erstellt in der Agentur, bis hin zum umfangreichen Fotoshooting oder auch ganz Dokumentationen, z.b. für YouTube (mit Amazon Music).

Egal ob auffällige Fotoproduktion, Videoproduktion oder kreativer Output in Texten, nur mit dem richtigen «Köder», können Sie Nutzer fangen. Hier geht es in der Strategiefindung, aber auch Produktion, um Videos und Fotos, aber auch Beschreibungen, den Emoji-Einsatz, Text im Bild bzw. Video.

Aufmerksamkeit in Sekunden: Beispiel Clickbait

Apropos Köder, haben Sie schon einmal von «Clickbait» gehört? Hier geht es, einfach erklärt, um die schnelle Generierung von Aufmerksamkeit, durch reißerische Headlines. Clickbait («Köder») sorgt für Aufmerksamkeit, mit wenigen Worten. Z.b.:

  • «Dieses Produkt haben Leben verändert!» (in der Hand ein Produkt) – viele Nutzer wollen jetzt wissen, worum es geht
  • «Krass! 14kg in 2 Wochen mit …..» – womit? Schon klicken mehr Nutzer auf den beworbenen Beitrag

Durch solche kleine Werkzeuge, wird die Klickrate natürlich noch einmal extrem erhöht. Insbesondere im Verhältnis zu langweiligen Bild und Video Beschreibungen.

Optimierung: Beispiel A/B-Tests

Ein weiteres Tool, das viele Vorteile bringt: Optimierung von Werbeanzeigen. Wieder ein einfaches Beispiel für Sie: Sie bewerben ein Foto (z.b. ein Produkt vom Onlineshop) und wundern sich nach Monaten, warum die Verkaufszahlen nicht stimmen. Die ersten Fragen:

  • Haben Sie schon mal ein anderes Produktfoto getestet?
  • Haben Sie schon mal ein Video getestet?
  • Haben Sie die Werbeanzeige schon einmal nur an eine bestimmte Altersgruppe ausgespielt?
  • Haben Sie weibliche und männliche Zielgruppen gegeneinander getestet?

So kommen wir in die Optimierung und A/B-Testings.

A/B-Test zur Effizienzsteigerung

A/B-Tests tragen zu stetigen Optimierung der Werbeanzeigen bei. Denn ständig verändern sich Parameter und Inhalte werden «bekannt». Damit Werbung immer attraktiv bleibt und effizient, werden verschiedene Medieninhalte auf Instagram gegeneinander getestet, ebenso wie verschiedene Zielgruppen, Zeiten und andere Parameter.

A/B-Tests vergleichen also Parameter zur Effizienzsteigerung.

Zum Beispiel:

  • Zielgruppen vergleichen
    • Altersgruppen
    • Interessen
    • Orte wie Wohnort, Aufenthaltsort, häufige Orte, …
  • Medieninhalte vergleichen
    • Foto
    • Galerien
    • Videos wie Kurzvideos bis Dokus
  • Emotionen testen
    • Visuelle Stimmung
    • Clickbait
  • Texte vergleichen
    • In-Photo, In-Video
    • Beschreibungen
    • Emojis
  • Zeiträume vergleich

Alleine innerhalb der Zielgruppe sind so viele Testmöglichkeiten vorhanden, denken Sie nur an die Kombination aus Alter, Wohnort und Interesse.

Falls Sie sich jetzt fragen, muss ich dann hunderte Fotos und Videos auf meinen Instagram Kanal posten? Nein, sogenannte Dark Posts erledigen diesen Job. Diese speziellen Medien und Beiträge sind nur für die Zielgruppe der Werbeanzeige sichtbar. Sie werden nicht im eigenen Instagram Kanal veröffentlicht.

Lokale Ads bis globale Kampagne

Einfach gesagt, ideal für Sie! Selbst für ein Versicherungsmaklerbüro (dem man sonst keine Insta Ads zutrauen würde), mit lokalem Bezug, Umkreis von 1, 2 Kilometern im Stadtteil, kann solche Informationen und Methoden perfekt für Ads nutzen.

Sie können Familien erreichen (bspw. über das Interesse «erstes Baby»), Sie können aber auch zusätzlich Alter und Wohnorte eingrenzen. Dementsprechend könnte eine Zielgruppe so aufgestellt sein:

  • Alter: 20 bis 26 Jahre
  • Wohnort: Hamburg
  • Interessen: Babies, erste Baby

Hier kommen wir direkt wieder zum Anfang, die Möglichkeiten sind so vielfältig, Mediabudget es schnell verbrannt. Dementsprechend ist es wichtig, den richtigen Mix aus Optimierung und Performance zu erreichen. So bleiben am Ende nur die effektivsten Werbeanzeigen übrig.

Und schon, stimmen die Verkaufsabschlüsse durch Werbeanzeigen auf Instagram.

Nach Strategie, Reichweite, Content und Optimierung folgt letztendlich noch das Monitoring, um die Ergebnisse der einzelnen Kampagnen zu messen.

Reporting und Analytics: Monitoring

Social Media Monitoring betrachtet verschiedene Key Performance Indicators (KPI, Leistungsziele). Letztendlich geht es aber immer um die Conversion (erreichen bestimmter Geschäftsziele [Follower bis Verkauf im Shop]), bzw. die Conversion-Rate in %. Dazu kommen noch CPM (Kosten pro 1.000 Anzeigen) und CPC (Kosten pro Klick).

Auch für die Effizienz Ihrer Instagram Werbung sind diese und weitere Kennzahlen wichtig.

KPIs (Leistungsziele) für Instagram sind unter anderen:

  • Conversion-Rate (erreichte Ziele)
  • Engagement-Rate (Interaktion)
  • Erwähnungen (Markierung)
  • Impressions (Seitenaufrufe)
  • CPM (Kosten pro 1.000 Anzeigen)
  • CPC (Kosten pro Klick).

Unsere Social Media Berater halten Sie dabei ständig auf dem Laufenden.

Tracking im E-Commerce: Verkäufe nachvollziehen

Ziele können sogar mit Ihrem E-Commerce «verbunden» werden (Pixel), so dass alle Ergebnisse exakt trackbar sind. Noch ein weiterer Vorteil!

Durch den Pixel, genauer Facebook Pixel, den Sie auf Ihrer Internetseite oder in Ihrem Online-Shop eingebaut haben, können Sie Besucher registrieren, wenn sie gleichzeitig Nutzer der Instagram App sind. Dementsprechend können Sie Werbeanzeigen extrem genau, auch an einzelne Personen senden, die Ihren Shop schon durch eine Instagram Ad besucht haben.

  • Pixel in E-Commerce (Landingpages, etc.) einbetten
  • Verkäufer (auch angefangene) nachvollziehen

Verkaufsabbruch im Warenkorb: Beispiel Re-Targeting

Sagen wir, jemand hat sich eine Prada Tasche im Onlineshop angeschaut, sie sogar in den Warenkorb gelegt, dann aber abgebrochen. Dieser einzelne Nutzer lässt sich nun erneut, mit exakt derselben Prada Tasche wieder ansprechen. Dank Werbeanzeige, direkt im Feed der Instagram App.

Wieder nur einer der Vorteile!

Fachbegriff: Re-Targeting – Nutzer einzeln, gezielt mit Inhalten, erneut ansprechen > Verkaufsrate erhöhen

Aber auch andere Kennzahlen, wie die Engagement-Rate (Interaktion) in Likes, Kommentaren oder auch Direktnachrichten, Erwähnungen (Markierung), Impressions (Seitenaufrufe) für Klicks in den Onlineshop zählen zu den typischen KPIs, die für Werbeanzeigen auf Instagram wichtig sind.

Lernen Sie uns kennen!

Beispiele, Möglichkeiten, Kosten für Instagram

Wie viel kostet es Werbung auf Instagram zu schalten?

Maßgeblich sind Kennzahlen wie der CPM (Kosten pro 1000 Aufrufe). Wichtig ist aber auch der CPC (Kosten pro Klick), den Sie schon im Monitoring kennengelernt haben. Wenn es um Reichweite und Markenbekanntheit geht, dann rechnen viele vor allem mit der einfachen Formel:

Für wie viel Geld, bekomme ich welche Reichweite?

Dieser Preis ist aber nie gleich. Es gibt verschiedene Parameter, ein großer ist die Konkurrenz. Je mehr Mitbewerber Werbeanzeigen auf ein bestimmtes Thema schalten, desto teurer werden die Werbeplätze. Je mehr verdient wird, desto mehr wird bezahlt. Dementsprechend unterscheiden sich Klickpreise von wenigen Cent bis hin zu zweistelligen, hören Eurobeträgen.

In der Regel bewegen sich Klickpreise aber zwischen ~ 0,20 Euro und 20 Eurobeträgen (rein Mediabudget), sehr vereinfacht gesagt. Gleichzeitig ist ein Klickpreis nicht immer das, worauf es ankommt. Insbesondere dann, wenn es um Markenbekanntheit geht.

Die Spannbreite zwischen Beauty-Produkt, Luxusreise, E-Auto oder Versicherung ist riesig

Lassen Sie sich am besten direkt beraten, bevor Sie viel Energie, Zeit und Mediabudget vergeuden.

Apropos, wissen Sie, warum viele Firmen anfragen? «Wir machen Instagram bisher selber, allerdings bleibt der Erfolg aus» – schade, wenn schon große Summen investiert wurden.

Mediabudget: Kosten aber keine Conversion?

Ein riesen Vorteil, Werbung schalten auf Instagram kann theoretisch jeder. Alles was Sie dafür benötigen, ist ein Instagram Konto und ein dazugehöriges Facebook-Konto. Doch: Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Risiko: Ads selber machen

Die Barriere zum Schalten von Werbeanzeigen auf Instagram ist so niedrig, damit Sie einfach und schnell Geld für Werbeanzeigen ausgeben können. Alles sieht einfach aus, doch nach ein paar Wochen oder Monaten, werden viele Ad-Projekte wieder eingestellt, wenn die Performance nicht stimmt.

Genau hier merkt man schnell: Die Arbeit muss ein Profi machen.

Funktionen, A/B-Testings, Pixel und Targeting

Die Möglichkeiten von Werbung auf Instagram sind so vielfältig, dass ich dementsprechend schnell, viel Media Budget verbrennen lässt. Außerdem kommen ständig neue Features hinzu und sogar neue Social Networks, zu denen junge Zielgruppen abwandern, wie Twitch (Fokus Gaming) oder auch TitTok (Allgemein).

Insbesondere der gezielte Reichweitenaufbau, mit den Methoden, die Sie gleich kennenlernen, ist so wichtig für eine erfolgreiche Strategie – die sich am Ende des Monats rechnet (Kosten für Akquise, im Verhältnis zum Gewinn pro Kunde).

Sparen Sie Zeit und Geld, mit unserer Instagram Agentur:

Instagram Ads schalten

  1. Werbeanzeige als Instagram Story
  2. Werbeanzeigen im Instagram Feed

Werbeanzeige als Instagram Story

Nutzen Sie den ganzen Screen am Smartphone (Stories):

Werbeanzeigen im Instagram Feed

Oder im Feed der Instagram User:

Instagram Ads Agency: Colocar anuncios

Case Study und Best Practice

Case Studies sagen mehr, als 1.000 Worte! Hier finden Sie ein paar, ausgewählte Kundenprojekte:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern, freundlich und direkt!

Instagram Werbeagentur

Ihre Agentur für Werbeanzeigen auf Instagram 2022:

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an!

Instagram Ads Agency: Colocar anuncios